DDR Museum

DDR Museum im Feriendorf Storchennest
Lindenstrasse 13a
19406 Dabel

Telefon: 01525 1335683

www.ddr-museum-mecklenburg.de
info@feriendorf-storchennest.de

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober jeweils am Sonntag und Mittwoch von 12.00 - 17.00 Uhr mit Kaffeeklatsch am Nachmittag
• Außerhalb der Öffnungszeiten bedarf es einer verbindlichen Voranmeldung.
• Die Ausstellungsräume sind nicht geeignet für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen.
• Die Ausstellungsräume sind nicht mit Hund zu betreten.
• Das Rauchen in den Ausstellungsräumen ist nicht gestattet.

Das Dabeler Feriendorf „Storchennest“ lädt zu einer Zeitreise in das „DDR-Museum“. Auf etwa 200 Quadratmetern Fläche sind über 5000 Exponate zu sehen. Hier im Museum gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Schon beim Eintritt kommt man sich wie im ehemaligen Dorfkonsum vor. Nur mit dem Unterschied, dass es in Letzterem längst nicht so viel gab.
Angefangen bei Lebensmitteln über Gewürze, Alkoholika, Süßigkeiten sind im Dabeler DDR-Museum auch viele Hygieneartikel und Waschmittel zu sehen. So finden sich ein „Klarer“ mit Namen „Juwel“ und ein Kakao-mit-Nuss-Likör. Bei den Waschmitteln sind es z. B. Gemol, Ata, Imi, Spee, Rimo und Milwa.
Einen breiten Raum nehmen technische Geräte ein: alte Registrierkassen mit DDR-Geld (blauer Marx) drin, Waschmaschinen (darunter die ersten DDR-vollelektrischen Waschmaschinen WM 60 und 66), elektrische Küchengeräte, Kühlschränke, Küchenmaschinen, Staubsauger und vieles andere. Auch Werkzeuge wie Kettensägen und verschiedene Bootsmotoren finden sich in der Sammlung. Selbst eine alte DDR-Zapfsäule und Autos wie Trabi und Wartburg fehlen in der Sammlung nicht.

Eintrittspreis: Erwachsene: 4,00 €/ Kinder bis 10 Jahre- Eintritt frei